Mensch & Zoo-Award 2016: Verein Therapiehunde Schweiz (VTHS)

Überzeugt von der positiven therapeutischen Wirkung einer respektvollen Mensch-Tier-Beziehung, haben wir den Mensch & Zoo-Award im Jahr 2016 dem Verein Therapiehunde Schweiz (VTHS) gewidmet. Eine Organisation die wahrlich Herausragendes im Bereich Mensch und Tier leistet.

Der Verein Therapiehunde Schweiz (VTHS) ist der grösste und älteste Therapiehundeverein der Schweiz. Er wurde 1994 von Ursula Sissener mit dem Ziel gegründet, durch tiergestützten Therapie das körperliche und mentale Wohlbefinden von behinderten, kranken und betagten, jungen und alten Menschen zu erhalten und zu fördern. Der Verein zählt heute 1'495 Mitglieder, davon stehen 668 Hundehalter mit ihrem Hund aktiv im Einsatz. Sämtliche Aktivteams, Teamtrainer, Richter und Vorstandsmitglieder arbeiten auf ehrenamtlicher Basis.

Das Wohl des Hundes steht für den Verein Therapiehunde Schweiz stets im Mittelpunkt. Der Therapiehund wird zusammen mit seinem Halter ausgebildet und steht anschliessend immer gemeinsam mit diesem im Einsatz.

Weiter Informationen zum Verein Therapiehunde Schweiz (VTHS) finden Sie hier.